Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern erholsame und sonnige Sommerferien.

Die Schule beginnt wieder am Donnerstag, den 15.08.2019.


Am ersten Ferientag absolvierte die Freiwillige Feuerwehr Sangerhausen mit 19 Kameradinnen und Kameraden eine Evakuierungsübung in unserem Schulgebäude. Über die Drehleiter wurden zwei Dummies aus einem vernebelten Teil "gerettet". So lernten die Trupps die Gegebenheiten unseres Komplexes kennen.

 


Am letzten Schultag wurden neben der Ehrung der besten Schülerinnen und Schüler der jeweiligen Klasse auf dem "Lozzi - Thron" die langjährigen Kolleginnen Frau Jung und Frau Knoblauch in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute.


Aufregende Tage mit spektakulären Erlebnissen hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a auf ihrer Abschlussfahrt nach Nebra vom 17.062019 bis zum 19.06.2019.


Am 18.06.2019 war es soweit: innerhalb einiger Wochen haben wir unseren ehemaligen Schulgarten, den wir bis dahin leider nicht mehr nutzen konnten, in einen schönen wilden und geheimnisvollen Garten verwandelt. Damit wollen wir einen neuen geschützten Lebensraum für kleine Tiere schaffen, die wir auch gern beobachten wollen. Schüler aus verschiedenen Klassen halfen beim Anlegen der Wege sowie beim Pflanzen der Blumen und Büsche. Die Klasse 3 / 4 arbeitete über mehrere Wochen in verschiedenen Fächern an einem Schmetterlingsprojekt. Sie beobachteten dabei die Entwicklung von Raupen zu Schmetterlingen. Am Ende erblickten 7 Distelfalter im Klassenraum das Licht der Welt und wurden wenig später in unserem wilden Garten freigelassen.  Zu allerletzt warfen wir noch reichlich Blumenbomben in die Wiesenflächen. Das sind kleine Samenkugeln mit Wildblumen.

Besonders danken möchten wir unserer Schulsozialarbeiterin Frau Engel, die unser Projekt finanziell unterstützte und z.B. für bunte Schmetterlingssträucher und viele Blumen sorgte. Und eine weiteres Dankeschön geht an unseren Hausmeister Herrn Seifert, der die neuen Wege im Garten pflegt und z.B. eine Insektenhotel und kleine Wasserstellen gebaut hat.  

 

 


Am 04.06.2019 führten wir bei strahlendem Sonnenschein unser Sportfest durch. Neben den leichtathletischen Disziplinen wie Sprint, Weitsprung und Ball - bzw. Kugelstoßen absolvierten unsere Schülerinnen und Schüler verschiedene Geschicklichkeitsstationen. Alle zeigten sportliche Höchstleistungen, insbesondere die Staffellläufer der Klassen 6a und 8a, denen wir zu ihren jeweiligen Siegen gratulieren. 

 

 

 

 

 


 Im Rahmen der Berufsorientierung haben die SchülerInnen der Klasse 5a am 02.05.2019 eine Berufserkundung ins Jugendwaldheim Wildenstall unternommmen. Nach einem kräftigen Frühstück am Lagerfeuer wurden die SchülerInnen in zwei Gruppen eingeteilt: die erste Gruppe hat unter Anleitung eines Forstwirtes im Arboretum das herumliegende Unterholz mit Schubkarren wegtransportiert und kleine Baumstämme gestapelt. Die zweite Gruppe stellte mit einem anderen Forstwirt einen Hochsitz für Jäger her. Sie mussten dabei messen, sägen und nageln. Nach dem Tausch der Gruppen und dem Mittagessen am Lagerfeuer stellten die SchülerInnen viele Fragen zum JWH Wildenstall und zum Beruf des Forstwirtes. Insgesamt war es ein interessanter und abwechslungsreicher Berufserkundungstag.


In der Zeit vom 18.03. bis zum 29.03.2019 absolvierten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8a und 8b ein Berufsorientierungspraktikum in den Kolpingwerken Hettstedt. Dabei schnupperten sie mehrere Tage in drei Abteilungen der Bereiche "Gartenbau", "Hauswirtschaft", "Holzbearbeitung", "Metallbearbeitung" sowie "Farbe". Alle Jugendlichen hatten viel Spaß und sind ihrem Berufswunsch ein Stückchen näher gekommen.


Am Montag, den 08.04.2019, laden wir alle Eltern, Erzieher sowie zukünftigen Personensorgeberechtigten zu unserem diesjährigen Elternsprechtag ein, der in der Zeit von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr an unserer Schule stattfindet.


Am 22.03.2019 führten wir einen Schulprojekttag zum Thema "Brandschutz" durch. An den Stationen "persönliche Schutzausrüstung", "spritzen mit der Kübelspritze", "Rauchdemohaus", "Notruf" und "Brandursachen" sowie bei der Besichtigung des Feuerwehrfahrzeugs "LF 20" wurden wir tatkräftig von KameradInnen der FF Sangerhausen und der FF Kelbra unterstützt!

Dafür ein riesengroßes Dankeschön...

 

 

 

 

 


Wir wünschen allen Schülern und Schülerinnen, Eltern und Großeltern, Erziehern und Erzieherinnen sowie allen Unterstützern unserer Schule ...

Wir sind überwältigt und dankbar für den tollen Zuspruch, den wir im letzten Jahr erfahren durften und hoffen weiterhin auf eine konstruktive und kooperative Zusammenarbeit im Jahr 2019.


Im Rahmen des Weihnachtsmärchens "Der Wolf und die sieben Geißlein", aufgeführt durch unsere Klasse 3/4, überraschte uns der Lions-Club mit einer sehr großzügigen Spende! An dieser Stelle sagen wir hierfür ein riesengroßes DANKESCHÖN!!!

Wir werden das Geld in den neu gegründeten Schüler - Kiosk anlegen, der demnächt zum Lozzi - Cafe´ erweitert werden soll. 


Seit Mitte November 2006 trägt unsere Schule den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage". Das 12-jährige Jubiläum begingen wir am Freitag, den 26.10.2018 mit zahlreichen Workshops. In einer anschließend feierlichen Zeremonie konnten wir hochrangige Gäste begrüßen. Neben unseren Schulpaten Sebastian Krumbiegel und dem Lions-Club gratulierten uns der Bundestagsabgeordnete Dr. Karamba Diaby, unsere Landrätin Frau Dr. Klein, unser Bürgermeister der Stadt Sangerhausen Sven Strauß sowie Maik Reichel, Vertreter der SOR - SMC Sachsen-Anhalt.

Wir sind sehr stolz, diesen Titel tragen zu dürfen!

 

 

 

 


Am 19.09.2018 nahm eine Vertretung aus drei PädagogInnen und acht SchülerInnen aus allen Klassenstufen am "Landestag 2018 - Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" in Magdeburg teil. Neben viel Rap und HipHop gab es coole Workshops, die sich auf verschiedenste Art und Weise mit dem Leben in der ehemaligen DDR beschäftigten.


Seit drei Jahren verstärkt Frau Vollrath das Team der Schulleitung. Zum 01.08.2018 wurde sie zur stellvertretenden Schulleiterin bestellt. Herzlichen Glückwunsch...


Wir gratulieren Frau Babiak zum 25-jährigen Dienstjubiläum:


Liebe BesucherInnen unserer Homepage,

zunächst möchte ich mich für Ihr Interesse bedanken, sich hier über die Aktivitäten unserer Schule zu informieren. Am 09.08.2018 begann das neue Schuljahr. Ich möchte an dieser Stelle nochmals alle Schülerinnen und Schüler herzlich dazu begrüßen. Begrüßen möchte ich vor allem diejenigen darunter, die neu an unsere Einrichtung gekommen sind. Ein weiterer Gruß geht an die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler. Ich hoffe auch in diesem Schuljahr wieder auf eine gegenseitig gelingende Zusammenarbeit mit Ihnen.

Das letzte Schuljahr zeichnete sich durch eine intensive Lernarbeit aus und durch eine Vielzahl schulischer Veranstaltungen, die mit großer Freude, Interesse und hoher Aktivität von unseren Schülerinnen und Schülern angenommen und ausgefüllt wurden. Aktuell arbeitet unser KollegInnenteam wieder akribisch daran, unseren Kindern und Jugendlichen ein Schuljahr mit adäquaten Lernangeboten und einem reichen Schulleben zu ermöglichen. Auch dafür möchte ich an dieser Stelle meinen Dank und meine Anerkennung aussprechen.

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn die zahlreichen Unterstützer unserer Schule, auf die wir in der Vergangenheit bauen konnten, auch in Zukunft ihr Engagaement für uns fortsetzen.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen ein erfolgreiches Schuljahr 2018 / 19.

 Thomas Kalz ( Schulleiter )

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pestalozzischule Sangerhausen - Förderschule für Lernbehinderte  |  Wilhelm - Koenen - Str. 37, 06526 Sangerhausen, Tel. (03464) 344456 Fax: (03464) 279782
Besucher auf unserer Seite